labor | 2 mins read

Personalisierte Kundenerfahrung- Ein 8-Schritt-Plan

personalized customer experience an 8 step plan

By

Einer der groessten Fehler, die Unternehmen machen koennen, ist es, Kunden als transaktionale Bauern zu behandeln, anstatt Markenkundenbeziehungen aufzubauen. Ueber potenzielle Verkaeufe hinaus muessen Unternehmen erkennen, dass Kaeufer es vorziehen, bemerkt zu werden, anstatt im Meer der Verbraucher verloren zu gehen.

Durch die Bereitstellung einer personalisierten Kundenerfahrung koennen Einzelhaendler die Prioritaeten jedes Verbrauchers erkennen und ansprechen, um zu beweisen, dass sie jeden Kaeufer schaetzen.

Die Psychologie hinter einem personalisierten Kundenerlebnis

the psychology behind a personalized customer experience 1601930972 5722

Viele Unternehmen sind bestrebt, personalisierte Kundenerlebnisse zu bieten, aber nur wenige verstehen, wie und warum es so wirkungsvoll ist. Studien zeigen, dass 93% der Unternehmen, die eine Personalisierungsstrategie umgesetzt haben, ein deutliches Umsatzwachstum verzeichneten. Dies liegt daran, dass 31% der Einzelhandelskunden sagen, sie wuenschten, dass ihr Einkaufserlebnis personalisierter waere.

Die Antwort liegt innerhalb eines psychologischen Prinzips namens Cocktail Party Effect. Die Theorie wurde von Cognitive Wissenschaftler Colin Cherry in den 1950er Jahren entwickelt. Cherry fand heraus, dass Menschen ueberlappende Gespraeche kategorisieren und ignorieren, was fuer sie irrelevant ist. Mit anderen Worten, Menschen neigen dazu, sich auf Informationen zu konzentrieren, die fuer sich sehr relevant sind.

Eine andere Studie, von Brain Research, ergab, dass Menschen aus diesem Grund die Stimmung in Kraft erleben, wenn sie ihren Namen hoeren. Deshalb beginnen Marketing-E-Mails und Werbeaktionen, die direkt an Kunden gesendet werden, mit ihrem Namen.

Unternehmen koennen jedoch die Aufmerksamkeit des Benutzers nicht behalten, wenn der Rest der Nachricht unpersoenlich ist.
Einzelhaendler muessen personalisierte Inhalte basierend auf aufbewahrten Kundendaten praesentieren, z. B. Artikel, die denen in ihrem Kaufverlauf aehneln. Accenture stellte fest, dass 58% der Kunden es vorziehen, bei einem Einzelhaendler zu kaufen, der Empfehlungen basierend auf ihren frueheren Kaeufen ausspricht.

Wenn ein Unternehmen in der Lage ist, seine Inhalte und Marketingkampagnen auf einzelne Kunden zuschneiden, kann es den Umsatz und die Bindung erhoehen.

Online employee scheduling software that makes shift planning effortless.
Try it free for 14 days.

8 Tipps zum Erstellen einer personalisierten Kundenerfahrung

8 tips for creating a personalized customer experience 1601929596 2166

Ob sie erkennen oder nicht, viele Unternehmen haben bereits die Mittel, um ein personalisiertes Kundenerlebnis zu schaffen, sie muessen nur kreativ sein. Mehrere Moeglichkeiten, angepasste Erlebnisse zu beginnen oder zu verbessern, sind

1. Kunden dazu ermutigen, Konten zu erstellen

Um sogar relevante Inhalte zu erstellen, benoetigen Unternehmen Zugriff auf genaue Kundendaten. Durch die Foerderung der Bequemlichkeit von Kundenkonten kann das Management Kaeufer dazu ermutigen, Benutzerprofile zu erstellen, die ihre Interessen, Desinteressen, Kaufhistorien und Einkaufswagen verfolgen.

Diese Informationen ermoeglichen es Marketing-Teams, persoenliche E-Mails und Nachrichten mit Produktempfehlungen zu senden, die auf den Verkaufstrends des Kunden basieren. Im Gegenzug koennen Einzelhaendler einen deutlichen Umsatzantrieb erleben. Eine Studie zeigt, dass bis zu 35% der Amazon-Einkaeufe durch angepasste Empfehlungen angefordert werden.

Unternehmen muessen jedoch sicherstellen, dass das Erstellen eines Kontos schnell und einfach ist, andernfalls koennen Kunden davon abgeraten werden, ein Profil zu erstellen.

8 tips for creating a personalized customer experience 1601929596 3239

2. Segmentaktionen Basierend auf dem Verbraucher

Unabhaengig davon, ob ein Unternehmen persoenliche E-Mails oder Social-Media-Anzeigen starten moechte, muessen Marketingkampagnen basierend auf Kaeuferpersonas segmentieren. Beispielsweise muessen automatisierte E-Mails in Abonnententypen basierend auf ihren Likes und Kaufverlaeufen gruppiert werden, sodass jedem Kunden nur relevante Inhalte gesendet werden.

Obwohl alle Abonnenten an derselben Marke interessiert sind, sollten ihnen keine Empfehlungen fuer bestimmte Produktvarianzen gesendet werden. Daher wuerden maennliche Abonnenten keine Promotionen auf Frauenkleidung gesendet werden. Das Senden irrelevanter Informationen koennte dazu fuehren, dass Kunden E-Mails abbestellen oder ihre Profile loeschen.

3. Kundeninformationen speichern

Unternehmen muessen ihre Kundenkonten erstellen, um das bequemste Einkaufserlebnis zu bieten. Das bedeutet, dass Benutzer ihre persoenlichen Informationen, Abrechnungs- und Versandinformationen nur einmal eingeben muessen.

Nach dem ersten Kauf sollten diese Daten automatisch in ihrem Konto gespeichert werden, um zukuenftige Transaktionen zu optimieren. Kunden sollten auch ueber verschiedene Vertriebskanaele auf ihre Konten zugreifen koennen, damit sie Einkaeufe im Geschaeft, online oder ueber ein mobiles Geraet taetigen koennen.

8 tips for creating a personalized customer experience 1601929596 5945

4. Implementieren Sie

Customer Geotargeting Der Standort der Kunden ist nuetzliche Informationen, mit denen Marketer Werbeaktionen und Vertriebskanaele basierend auf der Region des Kaeufers anpassen koennen.

Zum Beispiel, Haendler, die Produkte fuer Verbraucher weltweit anbieten, passen ihren Online-Shop basierend auf dem Standort des Besuchers an. Das bedeutet, dass Menschen aus Amerika Messungen im USCS (USCS) sehen wuerden, waehrend die Menschen in England das metrische System sehen wuerden.

Geotargeting hilft auch, Marketingprogramme zu verbessern, indem lokale Kunden generiert und Werbeaktionen basierend auf dem Wetter, Urlaub und Kultur einer Region angepasst werden.

5. Betrachten Sie Kundenfeedback

Eine Studie zeigt, dass 68% der Verbraucher ein Unternehmen verlassen, weil sie sich vernachlaessigt fuehlen. Daher muss das Management alle Kundenfeedback, Bewertungen und Bewertungen beruecksichtigen, um das Kundenerlebnis und die Zufriedenheit zu verbessern.

Abgesehen von Produktbewertungen sollten Unternehmen Kunden um Feedback zu ihrem
Einkaufserlebnis in Geschaeften und Online-Shoppingbitten und wie sie das Gefuehl haben, dass es verbessert werden koennte. Das Management sollte den Input der Kunden sorgfaeltig mit der Effizienz ihrer internen Prozesse abwaegen, bevor dauerhafte Aenderungen umgesetzt werden.

Wenn sich jedoch eine ueberwaeltigende Anzahl von Kaeufern ueber aehnliche Elemente beschweren, sollten Aenderungen vorgenommen werden, um sowohl interne Systeme als auch Kundenbeziehungen zu verbessern.

Online employee scheduling software that makes shift planning effortless.
Try it free for 14 days.

8 tips for creating a personalized customer experience 1601929597 3630

6. Kundenbindung

Es ist wichtig, dass Unternehmen interaktive Elemente auf ihrer E-Commerce-Website implementieren, damit Kunden ohne Konto weiterhin eine personalisierte Erfahrung haben koennen.

Viele Unternehmen erstellen kurze Quiz und Frageboegen, die den Besuchern Produktempfehlungen basierend auf ihren Antworten geben. Zum Beispiel stellt Fabletics Besuchern Fragen zu ihrer Trainingsroutine und ihrem Stil, um die Kleidung zu liefern, die am besten zu ihren Beduerfnissen passt.

7. Wissen, wann informell sein sollte,

Waehrend es eine gute Praxis ist, Verbraucher formell in eine Marke einzufuehren, kann die Aufrechterhaltung eines formalen Tones es eine Herausforderung machen, eine Beziehung mit Kunden aufzubauen.

Daher sollten Unternehmen mit persoenlichen Pronomen kommunizieren, so dass Kunden das Gefuehl haben, mit einem Peer zu sprechen, anstatt mit einer Entitaet. Dies kann dazu beitragen, dass sich wiederkehrende Besucher wohl fuehlen und willkommen sind.

8 tips for creating a personalized customer experience 1601929597 6981

8. E-Mails anpassenDas

Erstellen relevanter Inhalte reicht manchmal nicht aus, um Kunden zu gewinnen. Marketing-E-Mails sollten den Empfaenger namentlich ansprechen und eine ansprechende Betreffzeile haben, die den Leser genug fasziniert, um die Nachricht zu oeffnen, anstatt sie als Junk-Mail zu betrachten.

Obwohl es nicht moeglich ist, jede E-Mail per Hand zu schreiben, sollten Nachrichten annehmbar und nicht automatisch generiert erscheinen. Daher sollten Marketing-Teams verschiedene Schreibstile testen, um festzustellen, welche die Zielgruppe am besten anspricht.

Untersuchungen haben gezeigt, dass die Markenpraeferenz von mehr als nur den niedrigsten Preisen beeinflusst wird, wobei die Kundenerfahrung ein entscheidender Faktor ist. Dies hat ein weiteres wettbewerbsfaehiges Element unter den Branchen geschaffen, wodurch es unerlaesslich ist, ein personalisiertes Kundenerlebnis zu bieten.

27 cta content inline and exit intent

See what our customers are saying about us.

smb business management logo famousdaves
"Our customer's trust is what keeps us in business. They expect fresh tasting food with no threat of ill-born diseases. Zip HACCP keeps us compliant with HACCP and FDA regulations through its integrated temperature solutions, food safety assurance, and end-to-end task reporting. We also use Zip Inventory to save time on inventory counts and have much-needed predictability to our ordering process. The Hubworks business management apps are perfect for our restaurants."

,

Attend a webinar

Our scheduled webinars are a great way to learn more.

Sign Up